Tour PIVP.1 · Programm

 

Le Puy-en-Velay nach Aumont-Aubrac

 

1. Tag • Anreise nach Le Puy-en-Velay

Individuelle Anreise nach Le Puy-en-Velay in Frankreich, wo Ihre Pilgerreise auf der Via Podiensis, dem französischen Jakobsweg, beginnt. Zimmer beziehen und Einstimmung auf den Camino.

     

2. Tag • Le Puy-en-Velay - St-Privat-d´Allier

Heute beginnt die Pilgerreise auf dem Jakobsweg  von Le Puy nach St-Privat-d´Allier. Der Weg führt Sie entlang von Straßen, Feldwegen und Wanderpfaden mit mittleren und zum Teil steileren An- und Abstiegen. (23,5 km - anstrengend)

     

3. Tag • St-Privat-d´Allier - Saugues

Von St-Privat geht es hinab bis nach Monistrol-d´Allier am Fluss Allier gelegen, der dort überquert wird. Von da an führt der Jakobsweg wieder hinauf auf die Hochfläche der Margeride.

(19 km - anstrengend)

     

4. Tag • Saugues - Lajo

Durch die Margeride mit ihren beeindruckenden Granitblöcken geht es über Kuhweiden und durch kleine Wälder  zunächst nach Le Sauvage. Danach gelangen Sie über den Margeride-Pass (zweithöchster Punkt der Via Podiensis nach den Pyrenäen) und vorbei am Rochus-Brunnen zu der Chapelle de Saint-Roch. Die Übernachtung erfolgt im etwas abseits gelegenen Lajo.

(25 km + 3 km Umweg mit Transfermöglichkeit  – mittelschwer)

     

5. Tag • Lajo - Aumont-Aubrac

An diesem Tag verlassen Sie die Margeride und betreten fast unmerklich das Bergland des Aubrac. Das Tagesziel Aumont-Aubrac wird auch als „Tor des Aubrac“ bezeichnet. (23 km - mittelschwer)

     

6. Tag • Heimreise

Von Aumont-Aubrac treten Sie heute wieder Ihre individuelle Heimreise an

oder Fortsetzung des Jakobswegs mit Tour PIVP•2

 

 

Hier können Sie das Programm für Tour PIVP.1 herunterladen:

Programm Tour PIVP.1.pdf

 

 


Acrobat Reader DownloadZum Betrachten der PDF-Datei benötigen Sie den Adobe Reader.
Sie können ihn hier herunterladen: Adobe Reader Download